Follow by Email

Samstag, 3. Januar 2015

Dreikönigskuchen


Der Dreikönigskuchen ist einer der bekanntesten Bräuche in der Schweiz. Jährlich werden über 1.5 Millionen Dreiköningskuchen verkauft. Unglaublich, oder? Auch ich habe immer einen Kuchen gekauft, doch vor ein paar Jahren habe ich angefangen ihn selbst zu backen, da nicht alle in unserer Familie die Sultaninen gerne essen. Und ich kann euch sagen, es lohnt sich, denn es ist überhaupt nicht schwierig und schmeckt sehr lecker.


Das Tolle an einem selbstgebackenen Dreikönigskuchen ist, dass man ihn ganz nach seinem Gusto backen kann. Mit Sultaninen oder ohne, mit Schokostückchen, mit Plastikkönig oder ersatzweise mit einer Mandel. Da ich nicht möchte, dass sich meine kleinen Jungs verschlucken, habe ich einfach ein Stück von einem Schoggistängeli als Königersatz mitgebacken. Ihr könntet zum Beispiel auch bunte Streusel oder getrocknete Früchte verstecken. Hauptsache man sieht's von aussen nicht. Den Plastikkönig und die Krone könnt ihr beim Bäcker für wenig Geld kaufen. Wir haben dieses Jahr die Krone selbst gebastelt.


Ich drück euch die Daumen, dass ihr den König findet! :-)

Herzliche Genussgrüsse
Yamuna


Rezept Dreikönigskuchen

60 g Butter
500 g Mehl
1 TL Salz
100 g Zucker
20 g Hefe
2.25 dl Milch
1 Ei
50 g Sultaninen
Mehl zum Formen
1 Mandelkern/Plasitkkönig/Stück Schokolade
1 Ei zum Bestreichen
1 EL Mandelblättchen oder -splitter
1 EL Hagelzucker

Butter schmelzen. Mehl, Salz und Zucker mischen. In der Mitte eine Mulde formen. Hefe in Milch auflösen, Butter dazugiessen.
Ei und Flüssigkeit in die Mulde geben. Alles zu einem weichen, glatten Teig ver­kneten.

Sultaninen in den Teig kneten. Teig mit einem feuchten Küchentuch zudecken, an einem warmen Ort ca. 2 Stunden um das Doppelte aufgehen lassen.

280 g Teig auf wenig Mehl zu einer Kugel formen. Mittig auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Restlichen Teig in 8 gleich grosse Stücke teilen und zu Kugeln formen.

In eine Kugel die Mandel/König einkneten. Kleine Kugeln mit wenig Abstand rund um die grosse Kugel anordnen. Königskuchen zugedeckt nochmals 30 Minuten aufgehen lassen.

Backofen auf 190 °C vorheizen. Ei verquirlen, Kuchen damit bestreichen. Mit Mandelblättchen und Hagelzucker bestreuen. In der Ofenmitte 25–30 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Rezept: saison.ch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen