Follow by Email

Dienstag, 18. November 2014

Mascarpone-Datteln


Ich gebe ja zu, bei diesem Rezept kann man nicht wirklich von kochen sprechen. Denn dieses Rezept vereint einfach zwei Dinge, welche nicht besser zueinander passen könnten. Und trotzdem ist dieses Rezept überraschend und einfach unwiderstehlich gut. Wichtig ist, die besten Dattel zu kaufen, die ihr finden könnt. Und die Mascarpone muss direkt aus dem Kühlschrank kommen. Die Süsse der Datteln zusammen mit der crèmigen, kühlen Mascarpone ist einfach ein Gedicht.


Ich serviere die gefüllten Datteln gerne zu einer schönen Tasse Tee oder Kaffee am Nachmittag oder nach einem Abendessen mit Gästen zum Kaffee. Meist erklären mir die Gäste, dass sie pappsatt sind und eigentlich nichts mehr essen könnten. Und dann nehmen sie eine Dattel, und dann noch eine und noch eine... Kauft also genügend Datteln ;-)

Herzliche Genussgrüsse
Yamuna


Rezept Mascarpone-Datteln

1 Becher Mascarpone, gekühlt
Grosse Datteln

Die Datteln quer einschneiden und die Kerne vorsichtig entfernen. Auf die eine Hälfte der Datteln einen Teelöffel Mascarpone geben und die andere Hälfte darauf geben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen