Follow by Email

Samstag, 8. Februar 2014

Ganzer Fisch muss auf den Tisch

Leider hat mein Kleinster und mich die fiese Grippe erwischt und wir liegen flach. Daher müssen sich mein Liebster und mein Grosser um die Nahrungsbeschaffung kümmern. Eines der Lieblingsgerichte, welche meine Jungs gerne zusammen zubereiten ist Fisch. Und zwar nicht irgendwelche popligen Filets, sondern ganze Fische müssen her. Und dann wird die Zubereitung so richtig zelebriert. Zuerst wird der Fisch gewaschen und von den Kleinen ganz genau unter die Lupe genommen. Sind alle Zähne da, wie sehen die Augen und Kiemen aus etc.



Am besten erkennt man, ob ein Fisch frisch ist an den folgenden Merkmalen:

Wie sehen die Augen aus:
sehr frisch: vorgewölbt, glänzend, tiefschwarz, durchscheinend
frisch: etwas flacher, matter,leicht getrübt
noch essbar: flach, rau, trüb
Finger weg: eingesunken, undurchsichtig, grau

Wie sehen die Kiemen aus:
sehr frisch: leuchtend rot, glänzend, runde Kontur
frisch: mattrot oder blass, etwas klarer Schleim
noch essbar: gelblich oder bräunlich, fleckig, Schleim trüb, Kontur unregelmäßig
Finger weg: deutlich grün, gelb oder braun, flockiger Schleim, aufgelöste Kontur

Der Fisch wird dann mit Kräutern, Zitrone und Butter gefüllt und gewürzt. Ab in den Ofen und kurze Zeit später kommt der köstliche Fisch auf den Tisch. Dazu passen Ofenkartoffeln, Salzkartoffeln, Reis, Salat und einen Klecks Crème Fraiche oder geschmolzene Butter mit Zitronensaft.

Herzliche Genussgrüsse
Yamuna



Rezept ganze Doraden im Ofen (4 Personen)

4 frische Doraden, ganz, ausgenommen
Olivenöl
frische Kräuter, z.B. Petterli, Rosmarin, Dill, Thymian
1 Zitrone, Bio, gewaschen
einige Butterflocken
Salz und Pfeffer

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Fische unter fliessendem, kaltem Wasser waschen. Mit Haushaltspapier vorsichtig trockentupfen. Das Blech mit Olivenöl einölen. Fische auf Backblech legen, vorsichtig die Haut etwas einschneiden, mit Olivenöl bepinseln und mit Salz und Pfeffer würzen. Danach die Kräuter, Zitronenscheiben und Butterflocken in den Fisch legen. Je eine Zitronenscheibe auf jeden Fisch legen. Fische für ca. 20 Minuten im Ofen garen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen