Follow by Email

Sonntag, 23. Februar 2014

Bananen-Blues

Ich weiss, es gibt Tricks, um den Bräunungsprozess der Bananen zu verzögern. Und ich bin sicher, die funktionieren auch. Aaabeer, ich bin in dieser Beziehung einfach eine faule Socke und denke, die Bananen werden dann schon rechtzeitig gegessen, was auch meistens der Fall ist. Meistens...



Normalerweise backe ich mit den reifen Bananen Muffins oder Bananenbrot. Gestern hatten wir jedoch keine Zeit, weshalb ich mich für einen Shake entschieden habe. Er war sehr lecker und hat uns das Gefühl gegeben, wir wären in den Ferien. Noch etwas Meeresrauschen aus den Lautsprechern, die Beine hochlagern und die Augen schliessen...

Herzliche Genussgrüsse
Yamuna

Rezept Bananenshake

2 reife Bananen
1-2 EL Zucker
2,5 dl Kokosmilch
2,5 dl Milch
3-4 Eiswürfel
Kokosraspel (nach Belieben)

Alle Zutaten in einen Mixer geben und schaumig mixen. Den Shake mit Kokosraspel bestreuen. Prost!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen